Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Hagen   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Kreisgruppe Hagen

Selbsthilfe macht stark

Selbsthilfe-Büro Hagen  · 

Selbsthilfe-Büro Hagen

Taube tanzen, schwingen, hören

Bewegende Bewegungen, das inklusive Tanzpaket des CIV NRW e. V., gefördert durch die Aktion Mensch.
Der erste Termin naht: 18.01.2020 und es sind noch Plätze für Hörende und Schwerhörige frei!

Anmeldung unter Telefon 02374 75 21 86 oder e-Mail: info@civ-nrw.de
Dauer: 11-13 Uhr / 14-16 Uhr (mit gemeinsamem Mittagessen)
Kosten: Durch die Förderung der Aktion Mensch können wir das Projekt sehr günstig anbieten. Für Mitglieder des CIV NRW e. V. kostenlos, andere 50,00 Euro pro Person. (Gesamtpreis für alle Termine inkl. Mittagessen.)
Veranstaltungsort: Michaels Tanztreff, In der Bredde 18, 58636 Iserlohn
Shuttleservice Hagen Hbf / Tanztreff wird kostenlos angeboten!

Die bewegenden Bewegungen:
Zum Tanzkurs ist kein Partner notwendig, aber natürlich dürfen sich auch Partner anmelden. Vorgesehen ist ein Tanzeinstieg ohne und mit Musik, Taktempfindung, Tanzschritte lernen, Linedance, etc. Die Tanzlehrer sind flexibel und für Vorschläge offen. Die Tänze werden an die Gruppen angepasst.

Vorrangig soll das Ganze Spaß machen und Verständnis für die Probleme Schwerhöriger schaffen. Darum soll auch das gemeinsame Zusammensein nicht zu kurz kommen. Das gemeinsame Mittagessen und die Möglichkeit nach den Kursen noch zusammen zu plaudern bieten ebenfalls "bewegende Begegnungen".

 Flyer.jpg (2.7 MB)

Einladung zum EA-Besinnungswochenende in Fulda vom 21.-24. Februar 2020

Die Selbsthilfegruppen für emotionale Gesundheit laden herzlich ein zu einem EA-Wochenende unter dem Thema: Mit ungelösten Problemen in Frieden leben.

Genaue Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.



  Ella Anschein zur 100ten Sitzung der Gesundheitsselbsthilfe NRW

 ">




Vorgestellt: Neuer Kooperationspartner

gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages

Unser neuer Kollege Marco Fußy ist seit dem 01. Juli 2018 für die "Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung" in Hagen tätig. Hier finden alle Menschen mit Behinderungen oder die von Behinderung bedroht sind Beratung, Informationen und Unterstützung.

Vorgestellt:

„Zusammen“ - ein Song für die Junge Selbsthilfe
Der Song wurde von den Musikern Ben Jung & Rhobbin in Kooperation mit SEKIZ e.V. aus Potsdam und Stadtrand gGmbH aus Berlin produziert und erzählt davon, wie die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe im Alltag und im Leben hilft: "Viel zu lang auf eigene Faust / Viel zu lange gar keine Weg gesehen / Egal wie lange du noch brauchst / Ab jetzt musst du nicht mehr alleine gehen“.

 ">

 

Kooperation Stadt Hagen
Unter hagen.de erhalten Sie weitere Informationen zu den Selbsthilfegruppen in der Umgebung.


 
top